—ber mich
 

(burmesisch)

musikhandwerk

Historischer Holzblasinstrumentenbau. Seit 1977

Die Alte Musik hat in den 50er Jahren in Berlin ihren Anfang genommen und ist nicht nur eine „vorübergehende Bewegung“ geblieben; sie ist weit über Europa hinaus zu einer kulturellen Einrichtung geworden, die, wie Kunstsammlungen in Museen und Schlössern, nicht mehr wegzudenken ist.
Das Musizieren "auf Originalinstrumenten" (wie es in den 70er Jahren noch hieß) hat uns in die Musikkultur vergangener Jahrhunderte einen ungeahnten Einblick verschafft und eine viel genauere Erkenntnis weit über die Musik hinaus ermöglicht.
In Berlin wurden die ersten historischen Instrumente (außer Blöckflöte und Cembalo) nachgebaut. Die Pioniere der ersten Generation waren Otto Steinkopf und Günther Körber, in deren Nachfolge ich in den 70er Jahren die zweite Generation antrat.


Zu den herausragenden Instrumenten meiner Berufsjahre gehört das MILLA®-KRUMMHORN, das drei verschiedene Resonatoren hat. Seit 2001 baue ich die besonders erfolgreiche TRAVERS-FLÖTE von J. H. EICHENTOPF.
Eine Spezialität sind meine MIRLITONS, die sich, wie meine Windkapselinstrumente, weltweit als hervorragende Therapie-Instrumente bewähren.